Tempel der Abstrakten – Fumihiko Maki und das Museum Reinhard Ernst

49,00 €*

Dieses Produkt erscheint am 18. März 2024

ISBN: 978-3-89986-398-7

Sprache: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2023

Seiten: 216

Einband: Hardcover

Abbildungen: 150

Format: 25 x 31,8 cm

Produktinformationen "Tempel der Abstrakten – Fumihiko Maki und das Museum Reinhard Ernst "

Der Stifter und Mäzen Reinhard Ernst plante ein Zuhause für seine einzigartige Sammlung; die Stadt Wiesbaden stellte ein Grundstück im Herzen der Stadt zur Verfügung und der japanische Stararchitekt Fumihiko Maki lieferte die Pläne. Entstanden ist das Museum Reinhard Ernst für abstrakte Kunst, eine architektonische Preziose, aber auch ein bürgeroffenes Haus sowie Anziehungspunkt für das internationale Kunstpublikum gleichermaßen. 

Der Autor Prof. Dr. Falk Jaeger ist Bauhistoriker und lebt als Architekturkritiker und Publizist in Berlin. Er schreibt für große Tageszeitungen, Fachmedien und hat mehr als 40 Bücher über Architektur, Städtebau und Denkmalpflege veröffentlicht.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Empfehlungen

Neu
Urban building by Tadao Ando – weisenburger headquarters in Karlsruhe
Der Bürokomplex in Karlsruhe gilt als Tadao Andos erster urbaner Entwurf in Deutschland. Die Publikation gibt exklusive Einblicke in die Entstehung und Planung des Bauwerks. Architekturfotografien und Gebäudepläne zeigen Andos gestalterische Formel: die Reduktion auf das Wesentliche, Sichtbeton im Maß der Tatami-Matten, strenge Geometrien, Genauigkeit und Raffinement im Detail geben dem Gebäude seine charakteristische Note. Architekt und Bauherr waren sich einig, ein ästhetisches und energieeffizientes Gebäude zu schaffen, das den neuesten technischen Standards entspricht und den Mitarbeitenden beste Arbeitsbedingungen bietet.

39,00 €*